So erstellen Sie Linien oder Leerzeilen in Word

Dieser Artikel beschreibt die gängigsten Methoden zum Erstellen von Zeilen oder Leerzeilen in einem Microsoft Word-Dokument. Diese sind nützlich, wenn Sie ein Formular erstellen, das gedruckt und mit Stift oder Bleistift ausgefüllt wird.

So erstellen Sie Linien oder Leerzeilen in Word

Die folgenden sechs Methoden werden in diesem Artikel beschrieben:

  •     Absatz Randmethode
  •     Tabellenrandmethode
  •     Leerzeichen-Methode
  •     Tab Leader-Methode
  •     Ziehungsmethode
  •     Kompatibilitätsoptionen Methode

Weitere Informationen

Um Zeilen bei Word einfügen zu können, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:

Absatz Randmethode

Um eine Linie (Rahmen) unter jede Zeile zu setzen, die ein Absatzzeichen (¶) hat, führen Sie diese Schritte aus.

HINWEIS: Um Absatzmarken in Ihrem Word-Dokument anzuzeigen, klicken Sie im Menü Extras auf Optionen. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Ansicht das Kontrollkästchen Absatzmarken, und klicken Sie dann auf OK.

  •     Wählen Sie alle Absätze aus, die unterstrichen werden sollen.
  •     Klicken Sie im Menü Format auf Rahmen und Schattierung.
  •     Klicken Sie auf die Registerkarte Grenzen.
  •     Klicken Sie unter Stil auf den Linienstil, den Sie für den Rahmen verwenden möchten.
  •     Klicken Sie unter Vorschau auf das Diagramm, um den mittleren und unteren Rand auszuwählen.
  •     Klicken Sie auf OK. Jede Zeile mit einem harten Return hat nun einen Rahmen darunter.

HINWEIS: Mehrere leere Absätze, die auf diese Weise formatiert wurden, können in Textrahmen platziert und unter dem normalen Textbereich positioniert werden, um Zeilen zu bilden, die beim Schreiben von Text nicht betroffen sind; Zeilen, die mit der Draw-Methode erstellt wurden, sind auch beim Schreiben von Text nicht betroffen.

Methode des Tabellenrands

Um einen Rand auf der Unterseite der Tabellenzelle zu platzieren, führen Sie diese Schritte aus. Unter jedem Text, der in der Tabellenzelle eingegeben wird, erscheint eine Zeile. Wenn der Text in eine zweite Zeile umgebrochen wird, gibt es immer noch nur einen einzigen Rand am unteren Rand der Zelle.

  •     Platzieren Sie den Einfügepunkt auf einer leeren Linie, wo der unterstrichene Text erscheinen soll.
  •     Zeigen Sie im Menü Tabelle auf Einfügen, und klicken Sie dann auf Tabelle.
  •     Geben Sie im Feld Anzahl der Spalten 1, im Feld Anzahl der Zeilen 1 und dann OK ein.

 

HINWEIS: Eine einspaltige, einreihige Tabelle erscheint nun an der Einfügeposition. Sie können die Anzahl der benötigten Spalten und Zeilen festlegen.

Zeigen Sie im Menü Tabelle auf Auswählen, und klicken Sie dann auf Tabelle.

 

 HINWEIS: Sie können auch nur eine bestimmte Zelle, Spalte oder Zeile Ihrer Tabelle auswählen, auf die der untere Rand angewendet werden soll.

  •     Klicken Sie im Menü Format auf Rahmen und Schattierung, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Rahmen.
  •     Klicken Sie auf der Registerkarte Rahmen unter Einstellungen auf Keine.
  •     Klicken Sie unter Stil auf den Linienstil, den Sie für den Rahmen verwenden möchten.
  •     Klicken Sie unter Vorschau auf das Diagramm, um den unteren Rand auszuwählen, und klicken Sie dann auf OK.

Leerzeichen-Methode

Um ein Leerzeichen nach dem anderen zu unterstreichen, führen Sie diese Schritte aus. Word unterstreicht normalerweise keine Leerzeichen. Die folgenden Anweisungen erläutern, wie Sie ununterbrochene Leerzeichen erstellen, die Word unterstreichen wird.

  •     Platzieren Sie den Einfügepunkt an der Stelle, an der Sie die Lineallinie (Unterstreichung) wünschen.
  •     Klicken Sie im Menü Format auf Schriftart. Wählen Sie im Feld Unterstrichener Stil den gewünschten Linienstil aus, und klicken Sie dann auf OK.
  •     Für jedes Leerzeichen, das Sie unterstreichen möchten, drücken Sie STRG+UMSCHALT+Leertaste.

Tab Leader Methode

 

  •     Platzieren Sie den Einfügepunkt auf der Linie, an der Sie den Unterstrich wünschen.
  •     Klicken Sie im Menü Format auf Tabs.
  •     Klicken Sie im Dialogfeld Tabs auf Alle löschen.
  •     Geben Sie unter Tabstopposition eine Zahl ein, die der Anzahl der Zoll entspricht, die die Linie vom linken Rand ausgehen soll. (Zum Beispiel geht 6,0 Zoll von Rand zu Rand in einem Dokument mit 1,25 Zoll linkem und rechtem Rand.)
  •     Klicken Sie unter Ausrichtung auf Rechts, und klicken Sie dann unter Leiter auf 4 (die Unterstreichung).
  •     Klicken Sie auf Set, und klicken Sie dann auf OK.
  •     Drücken Sie die TAB-Taste. Eine Linie erstreckt sich von der Einfügeposition bis zur in Schritt 4 erstellten Registerkarte.
  •     Drücken Sie ENTER, um zu einer leeren Zeile zu gelangen, und drücken Sie dann erneut die TAB-Taste. Wiederholen Sie diesen Schritt bei Bedarf.

HINWEIS: Mehrere leere Absätze, die auf diese Weise formatiert wurden, können in Textrahmen platziert und unter dem normalen Textbereich positioniert werden, um Zeilen zu bilden, die nicht von der Eingabe von Text betroffen sind; Zeilen, die mit der Draw-Methode erstellt wurden, sind auch nicht von der Eingabe von Text betroffen.